Report Builder: Version 3.1.6 Release Notes (Cloud/Server/DC) | Actonic GmbH

Report Builder: Version 3.1.6 Release Notes (Cloud/Server/DC)

Scripted Reports

  • Neues Feature für Jira: Wir haben die Möglichkeit hinzugefügt, zukünftig Ihr Jira durch eine Report Builder Spalte zu erweitern (siehe Screenshots). Dies ermöglicht Ihnen, ein vorgefertigtes Scripted Report Template zu verwenden und als PDF Format zu exportieren. Diese Funktion dient als weitere Verbindung zwischen Report Builder und Jira. Nur Vorlagen mit mindestens einem Aufgabenwähler-Feld werden als Exportmöglichkeit angezeigt.
  • Neues Feature: Berichte können nun gespeichert oder per Hotkey ausgeführt werden. Im Hilfe-Menü finden Sie weitere Hotkey-Details.
  • Neues Feature: Wir haben einen neuen Eingabeparameter „Aufgabenwähler“ hinzugefügt. Der Eingabeparameter unterstützt die einfache und mehrfache Auswahl von Aufgaben.
  • Fehlerbehebung: Wir haben die Nachrichtenanzeige „Bericht nicht gefunden“, die für wenige Sekunden auftaucht, repariert. Nun erscheint sie dann, wenn der Bericht aufgrund von fehlenden Berechtigungen nicht angezeigt werden kann oder gelöscht wurde.

 

Allgemein

  • Verbesserung: Alle auf Tabellen basierenden Berichte (Timeline, Worklog Pivot und Hierarchie) wurden mit verbesserten visuellen Komponenten versehen, um die Datenübertragung von großen Datenmengen ohne Lacks zu gewährleisten.
  • Verbesserung: Wir haben eine Korrektur für die Start- und Enddaten von Zeitraumwählern vorgenommen. Nun können Enddaten nicht vor Startdaten gesetzt werden und vice versa.
  • Verbesserung: Eingetragene Zeiten haben jetzt das Format #.# und werden auf eine Dezimalstelle abgerundet.

 

Hierarchie Bericht

  • Neues Feature: Zusammenfassungen von Tickets können nun bearbeitet werden. Klicken Sie hierfür auf die Ticket-Zusammenfassung und bearbeiten Sie die Inline-Felder.

 

Projekt Stundenzettel

  • Fehlerbehebung: Zuvor war das Icon für die Zeiterfassungen von Projekt Stundenzetteln in der Report Builder Übersicht transparenter und schlechter zu erkennen, jetzt ist es in jedem Look and Feel besser sichtbar.

Sie möchten
mehr erfahren?

Kontaktieren Sie unsere Experten zur Beantwortung Ihrer individuellen Fragen.

Unverbindlich
anfragen