Report Builder: Version 3.0.7 Release Notes (Cloud/Server/DC) | Actonic GmbH

Report Builder: Version 3.0.7 Release Notes (Cloud/Server/DC)

Allgemein

 

  • Von nun an werden nur die Felder abgefragt, die angezeigt werden. Somit konnten wir die Geschwindigkeit der Teams und Bericht Dashboards erhöhen.
  • Alle Sektionen beinhalten nun einen „Hilfe“-Button mit Link zur Dokumentation und unserem Support-Formular.
  • Wir haben kleine UI-Anpassungen vorgenommen. Wir haben Breadcrumbs und einen Spinner für Elemente eingebaut. Auch einige Icons wurden verändert.
  • Der Start der Woche kann nun selbst definiert werden (Sonntag oder Montag). Die Einstellung wird auf alle Kalenderansichten übertragen (Monat, Wochen, etc).

 

Timeline Bericht und Pivot Bericht

 

  • Fehlerbehebung: Zuvor waren die Ergebnisse bei der Gruppierung „Datum -> Aufgabe“ für manche Spalten inkorrekt. Wir haben das Problem behoben.
  • Verbesserung: Alle Werte der Spalte „Fortschritt“ werden nun auf zwei Dezimalstellen gerundet.
  • Verbesserung: Der Tabellenheader ist jetzt am oberen Rand fixiert. Dies erleichtert die Nutzung von langen Tabellen, da der Header immer zu sehen ist.
  • Verbesserung: Ein Highlight für das aktuelle Datum in Timelineberichten wurde hinzugefügt.
  • Verbesserung: Wir haben die Animation der Drag-and-drop Funktion verbessert.
  • [Nur für Jira Server und Data Center] Fehlerbehebung: Der Fehler des Datenwählers wurde behoben. Wenn nun „letzter Monat“ ausgewählt wird, werden die Daten korrekt im Bericht angezeigt.

 

Kalenderansicht

 

  • Fehlerbehebung: Bisher wurden nicht alle Ergebnisse beim Aufgabenwähler korrekt angezeigt. Dies haben wir behoben.

 

Teams

 

  • Verbesserung: Von nun an berechnet der Timeline Bericht die „gesamten geloggten Stunden“ und zeigt diese auch an.

 

Scripted Reports

 

  • [Nur für Jira Cloud] Verbesserung: Zukünftig können sämtliche Modularberichte als Gadget in den Jira Cloud Dashboards verwendet werden.
  • [Nur für Jira Server und Data Center] Verbesserung: Die Berichtgalerie beinhaltet nun Labels und eine Filteroption.
  • Verbesserung: Der Shortcut „CTRL/Strg + S“ („Command + S“ für Mac) wurde hinzugefügt und erleichtert somit das Abspeichern von Skripten.
  • Verbesserung: Es ist nun möglich, einen Bericht in PDF per SR.pdfOptions() object zu exportieren.

 

Neues Feature: Zeiträume

 

  • Admins können nun „Zeiträume“ in den Einstellungen aktivieren, um getrackte Zeiten für einen bestimmten Zeitraum einzusehen.
  • Am Ende eines Zeitraums kann der User die geloggten Zeiten einreichen, die sein Teamleiter überprüft, sie bestätigt oder ablehnt.
  • Ein bestätigter Zeitraum wird gespeichert und kann nicht mehr verändert werden. Der Vorgang mit Zeiträumen ist äußerst hilfreich für die Rechnungsstellung und zielführende Zeiterfassung.